Kosmos Theater

Töchter des Jihad

Uraufführung
Koproduktion von dieheroldfliri.at, KosmosTheater und Theater Reutlingen Die Tonne

Termine: Mi, 4.5. – Sa, 14.5. (außer 5.5.) | Mi – Sa | 20:30 Uhr

Preis: € 19,- | erm. € 16,- / 15,- / 14,- / 11,- | KosmosEuro 1,- | Sparpaket 84,-

Text, Regie: Barbara Herold | Ausstattung, Video: Caro Stark | Choreographie: Anne Thaeter | Regieassistenz: Lisa Suitner

Mit: Peter Bocek, Maria Fliri, Diana Kashlan

Jihad, Hijra, Niqab: Im Glauben an eine politische und religiöse Utopie verlassen junge Frauen das sichere Europa, um im Kriegsgebiet des islamischen Staates als Frau eines IS-Kämpfers ein gottesfürchtiges Leben zu führen. Welches sind die Motive, sich von Familie und Gesellschaft ab- und extremistischen Ideologien zuzu­wenden? Warum suchen minderjährige Mädchen inmitten entfesselter Gewalt das Paradies und verzichten auf die Freiheiten des Westens? Und was hat das mit dem Islam zu tun, wenn es mit dem Islam zu tun hat?
Ein szenisch-dokumentarischer Bilderbogen über Kinder, Küche, Kalaschnikoff und das Leben im IS.


+++ STIMMEN DER KRITIK +++

Herzhaft gespielte Textmontage
keine Angst: Ihr Humor verniedlicht weder, noch macht er sich lächerlich.
(Heinz Wagner, Kinder-Kurier)

Nicht mehr auf dem Teppich bleiben
Grundlegende Recherche und Caro Starks wirkungsvolle Ausstattung machen "Töchter des Jihad" fürwahr sehenswert [...] großes "Like".
(Der Standard)

Die verlorenen Töchter des Dschihad
[...] eine sehr gekonnt umgesetzte szenisch-dokumentarische Collage. [...] Maria Fliri, Diana Kashlan und Peter Bocek spielen koordiniert und eindringlich.
(Vorarlberger Tageszeitung)

Löwe sucht Rehauge zwecks Ehe im Kalifat
„Töchter des Jihad“ ist [...] ein spannender, streckenweise nicht unkomischer Theaterabend, der aufklären, sensibilisieren und warnen will. Ein theatraler Versuch, die Gesellschaft zusammenzubringen, nicht auseinanderzudividieren. Eine Empfehlung.
(mottingersmeinung.at)


Mit der Produktion "Töchter des Jihad" nehmen wir an der 6. Wiener Integrationswoche teil. Hier gehts zur Programmübersicht.