Kosmos Theater

Wunsch und Wunder

von Felicia Zeller
Österreichische Erstaufführung
Eigenproduktion

Termine: Do, 10.3. - Sa, 12.3. | Mi, 16.3. - Sa, 19.3. | Mi, 23.3. - Sa, 26.3. | 20:00 Uhr

Preis: € 19,- | ermäßigt € 16,- / € 15,- / € 14,- / € 11,- | KosmosEuro € 1,- | Sparpaket € 84,-

Regie: Susanne Draxler | Ausstattung: Caro Stark | Sounddesign: Hermann Draxler | Video & Lichtdesign: Caro Stark | Regieassistenz: Ursula Leitner | Regiehospitanz: Oliver Illes

Mit: Michaela Bilgeri, Nikolaus Firmkranz, Maria Fliri, Katharina Haudum, Ronald Kuste

Pionier der Reproduktionsmedizin und Gründer der erfolgreichen Kinderwunschpraxis „Praxiswunsch“ Dr. Flause quält die Angst, von einem mit eigenen Samenspenden gezeugten Wunschkind entlarvt zu werden. Während seine Praxiskollegin verzweifelt versucht, ein Kind zu bekommen, ist die Sprechstundenhilfe schon wieder ungewollt schwanger. Eine Karenzvertretung muss her und noch ahnt niemand, dass es sich dabei ausgerechnet um eines der gezeugten Wunschkinder handelt, auf der Suche nach dem biologischen Vater…

Felicia Zellers groteske Komödie rund um die Reproduktionsmedizin beschäftigt sich mit real gewordenen Schöpfungsfantasien. Sprachakrobatisch verschmelzen Sätze wie Eizelle und Spermium – wenn die Befruchtung erfolgreich war.

Rechte bei henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin.


*** SPECIAL ***
19.3. | Kinderwunsch vs. Allmachtsfantasien
Publikumsgespräch mit dem Ensemble und Expertinnen
im Anschluss an die Vorstellung